Food

Wir haben ein Gurkerl für euch.

"Gurke, Feige, Schafskäse, Pistazie und Honig."

Für diese sommerliche Gericht muss man kein Fußballfan sein. Auch wenn von Gurkerln die Rede ist. Wie man es auch dreht und wendet, das kühlende Gericht für heiße Sommertage heißt eben so simpel. Dafür ist der Geschmack umso variantenreicher: saftige Gurke ergibt sich süßer Feige und herbem Schafskäse. Umgarnt von nussiger Pistazie und allerfeinstem Waldhonig fleißiger Kärntner Bienchen.

Hier das Rezept, für alle, die sich abkühlen wollen, ohne dafür baden zu gehen:

Zutaten pro Person
1 kleine Gurke (Cornichon)
1 frische Feige
1 cm dicke Scheibe Schafskäse 1 EL Pistazien
1 TL Honig
– etwas Kresse

Zubereitung
Gurke leicht salzen, halbieren, Schafskäse darauflegen, frische Feige in Scheiben schneiden, fächerartig darüber drapieren, zum Schluss den Honig drüber träufeln und mit Pistazien garnieren und etwas Kresse drüber.